Das Spiel des Lebens – Deine Finanzen von deiner Geburt bis zum Tod*

Je nach Lebensstation sind unsere Finanzen unterschiedlich wichtig für uns

In einem sind sich die meisten Menschen ziemlich einig: Das Thema Finanzen nimmt je nach Lebensstation eine unterschiedlich starke Rolle in unserem Leben ein. Einerseits haben wir bei unserer Geburt nicht einmal eine Vorstellung davon, welche Bedeutung unsere Finanzen für unser Leben haben werden. Andererseits steigt die Bedeutung von finanziellem Erfolg im Laufe unseres Lebens enorm an. Studien zeigen, dass mit steigendem Alter auch unser Vermögen immer weiter steigt. Während Menschen im Alter zwischen 17 bis 24 Jahren im Durchschnitt 4.611€ besitzen, sind es im Alter zwischen 55 bis 64 im Schnitt 124.900€ (Stand 2012). Dies scheint erst einmal nicht verwunderlich. Gerade in jungen Jahren studieren wir und haben häufig nur einen Nebenjob, mit welchem wir wenig Geld verdienen. Im Laufe unseres Berufslebens steigern wir unser Einkommen und beginnen unser Vermögen auszubauen. Unser Ziel ist es, für unser Alter vorzusorgen. Schließlich möchten wir kein Opfer von Altersarmut werden und unseren Lebensabend frei gestalten können.

Der finanzielle Erfolg je Lebensstation variiert stark zwischen Menschen

Die Vergangenheit hat uns gezeigt, dass der finanzielle Erfolg von Menschen stark variiert. Dies hängt unter anderem damit zusammen, wie intensiv wir uns während jeder unserer Lebensstationen mit unseren Finanzen auseinandersetzen. Ein gutes Beispiel in diesem Zusammenhang ist der Großinvestor Warren Buffett. Warren Buffett ist wohl eine der berühmtesten Persönlichkeiten in der Welt der Finanzen. Seine Biografie zeigt uns, dass er schon im frühen Kindesalter damit begonnen hat, sich mit seinen Finanzen auseinanderzusetzen. Schon im Alter von 11 Jahren kaufte Warren Buffett seine erste Aktie. Später erweiterte er sein Wissen rund um die Börse und lernte seinen Mentor Benjamin Graham kennen, welcher ihm sehr viel über das Investieren beibrachte. Dies legte den Grundstein für sein finanziell erfolgreiches Leben. Die untere Grafik zeigt, dass Warren Buffet bereits im Alter von 26 Jahren Millionär war. Heute ist er mit über 83 Milliarden Dollar Vermögen der drittreichste Mensch der Welt. Obwohl Warren Buffett finanziell sehr erfolgreich ist, lebt er heute sehr bescheiden. Seit dem Jahr 2006 hat Buffett sogar ein Großteil seines Vermögens im Wert von über 27 Milliarden Dollar für gute Zwecke an gemeinnützige Organisationen gespendet.

Nettovermögen_Warren_Buffett
Nettovermögen von Warren Buffet nach Lebensalter (Quelle: microcapclub.com)

Erfolgreiche Menschen beschäftigen sich lebenslang intensiv mit ihren Finanzen

Du solltest dir ein Beispiel an Warren Buffett nehmen und dich möglichst dein Leben lang intensiv mit deinen Finanzen auseinandersetzen. Denn dies ist die Voraussetzung für den finanziellen Erfolg auf deinem Lebensweg. Mache dir bereits früh Gedanken darüber, welche Stationen ein Teil deines Lebensweges sein werden. Frage dich, welche Auswirkungen jede dieser Lebensstationen auf deine finanzielle Situation haben wird. Wenn du früh über deine Finanzen nachdenkst, kannst du dir später viele Sorgen ersparen und frei über dein Leben bestimmen. Weiterhin kannst du wie Warren Buffett deinen finanziellen Erfolg mit anderen Menschen teilen und dein Geld für gute Zwecke einsetzen. Jetzt sagst du dir bestimmt: „Ist ja alles schön. Aber ich kann doch meine Finanzen nicht so weit im Voraus planen!“. Das ist richtig. Aber du kannst verschiedene Optionen durchdenken. Denn auf dem Lebensweg von den meisten Menschen ergeben sich Parallelen. Diese sind zum Beispiel das erste eigene Auto, der Auszug bei den Eltern, der erste eigene Job, die Heirat, der Hauskauf, ein Kind und auch die Rente oder der Tod. Jede dieser Stationen hat enorme Auswirkungen auf deine Finanzen und somit auch auf deine langfristige finanzielle Situation.

Finanzen: Der richtige Mix aus Einnahmen, Ausgaben, Vermögen und Verbindlichkeiten

Doch was meine ich überhaupt mit dem weitgefassten Begriff „Finanzen“? Für den Begriff Finanzen gibt es keine einheitliche Definition. Wenn ich diesen Begriff verwende, beziehe ich mich auf deine Einnahmen und Ausgaben, sowie dein Vermögen und deine Verbindlichkeiten. Einerseits solltest du dich intensiv mit den Auswirkungen jeder Lebensstation auf deine Einnahmen und Ausgaben beschäftigen. Einnahmen definiere ich als Einkünfte aus einer regulären Geschäftstätigkeit oder eines Unternehmens. Ausgaben hingegen sind sofort anfallenden Zahlungsverpflichtungen. Wenn du es schaffst während jeder Lebensstation höhere Einnahmen als Ausgaben zu haben, ist dies der erste Schritt zu deinem finanziellen Erfolg. Andererseits solltest du dich intensiv mit den Auswirkungen jeder Lebensstation auf dein Vermögen und deine Verbindlichkeiten auseinandersetzen. Robert Kiyosaki definiert Vermögen als etwas, das mit wenig Aufwand Geld in deine Tasche bringt. Eine Verbindlichkeit ist seiner Meinung nach etwas, das dir regelmäßig Geld aus deiner Tasche nimmt. Dein Haus kann zum Beispiel beides sein. Wenn du dein Haus vermietest und nach Zahlung aller Kosten Geld einnimmst, dann ist es ein Vermögenswert. Wenn du selbst in dem Haus lebst, dann reduziert es deine Einkünfte, da du die Kosten aus eigener Tasche bezahlen musst. Für deinen finanziellen Erfolg ist also der richtige Mix deiner Einnahmen und Ausgaben, sowie deines Vermögens und deiner Verbindlichkeiten auf jeder Lebensstation von entscheidender Bedeutung.

Die_vier_Bestandteile_deiner_Finanzen
Die vier Bestandteile deiner Finanzen

Welche Lebensstationen solltest du für deinen finanziellen Erfolg im Blick haben?

Jeder Mensch geht seinen eigenen Lebensweg und hat eigene Ziele und Träume im Leben. Aus diesem Grund variieren die Lebensstationen zwischen Menschen stark. Nichtsdestotrotz ergeben sich Parallelen auf ihrem Lebensweg. Für diese Beitragsserie habe ich dreizehn Lebensstationen ausgewählt, die für den langfristigen finanziellen Erfolg der meisten Menschen von Bedeutung sind (siehe Grafik unten). In meinen nächsten Blogbeiträgen nehme ich dich mit auf eine Reise zu jeder dieser Lebensstationen. Mein Ziel ist es, dir die Rolle jeder Station für deine Finanzen aufzuzeigen. Genauer gesagt geht es darum, dir aufzuzeigen, welche Auswirkungen jede Lebensstationen auf deine Einnahmen und Ausgaben und dein Vermögen und deine Verbindlichkeiten hat. Darüber hinaus beschäftige ich mich mit Fragen wie: Welche finanziellen Rechte hast du nach deiner Geburt? Ab wann darfst du eigentlich einer ersten Tätigkeit nachgehen? Welchen Einfluss hat die Volljährigkeit auf deine Finanzen? Was solltest du bei deinem ersten Job und während deines Berufslebens beachten? Welche finanzielle Veränderung bringt ein gemeinsamer Haushalt mit deinem Lebenspartner mit sich? Was bedeutet eine Heirat für deine Finanzen? Was macht ein Hauskauf mit deiner finanziellen Situation? Welchen Einfluss hat die Scheidung auf dein Vermögen? Und was macht der Renteneintritt mit deinen Finanzen? Zu guter Letzt beschäftige ich mich damit, welchen Einfluss der Tod auf deine Finanzen hat. All diese Fragen werde ich im Verlauf dieser mehrteiligen Beitragsserie klären.

Das Spiel des Lebens: 13 wichtige Stationen
Das Spiel des Lebens: 13 wichtige Stationen

Viel Spaß mit meiner mehrteiligen Blogbeitrag-Serie und bis nächste Woche

Wie du siehst möchte ich eine Vielzahl von Fragen adressieren. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, für jede der dreizehn Lebensstationen einen eigenständigen Blogartikel zu verfassen. Damit du einen Überblick darüber hast, welche Lebensstation ich wann adressiere, stelle ich dir in der unteren Tabelle eine Übersicht der verschiedenen Blogbeiträge zur Verfügung. Bereits in der nächsten Woche starte ich mit der ersten Lebensstation. Genauer gesagt beleuchte ich die Rolle deiner Geburt auf deine Finanzen. Schau also gerne in der nächsten Woche wieder vorbei. Bis dahin wünsche ich dir kreative Investments und freue mich auf deinen Besuch in der nächsten Woche!

    Übersicht über meine Blogbeitragsserie  
Station Titel Veröffentlichung
Einleitung Deine Finanzen von deiner Geburt bis zum Tod 24.08.2019
Station 1 Deine Geburt und deine Finanzen 31.08.2019
Station 2 Deine Kindheit und deine Finanzen 07.09.2019
Station 3 Deine Volljährigkeit und deine Finanzen 14.09.2019
Station 4 Dein erstes eigenes Auto und deine Finanzen 21.09.2019
Station 5 Dein Auszug bei den Eltern und deine Finanzen 28.09.2019
Station 6 Dein Berufsleben und deine Finanzen 05.10.2019
Station 7 Zusammenleben mit deinem Partner und deine Finanzen 12.10.2019
Station 8 Deine Heirat und deine Finanzen 19.10.2019
Station 9 Dein Hauskauf und deine Finanzen 26.10.2019
Station 10 Dein erstes Kind und deine Finanzen 02.11.2019
Station 11 Deine Scheidung und deine Finanzen 09.11.2019
Station 12 Deine Rente und deine Finanzen 16.11.2019
Station 13 Dein Tod und deine Finanzen 23.11.2019

 

 

Kommentar verfassen